Finden Sie die besten Angebote für Ihren Urlaub in Caorle


Anreise
Abreise
Erwachsene
Kinder


Senden Sie eine Anfrage an alle Strukturen der gewählten Kategorie


Anreise
Abreise
Typ

News / Eventi Caorle



01/03/2010 - Ein zweiter Zugang CAORLE

Mit der Resolution Nr. 4146 vom 29. Dezember 2009 der Rat der Region Venetien hat die Summe von 35 Millionen Euro für den zweiten Eintrag in Caorle verpflichtet: die Unterführung Channel Varoggio, Sansonessa im Gebiet nördlich des Kanals, mit Ausgang in den Village Uhr. Das Engagement der Ausgaben aus der Region stammt aus CAV, das Unternehmen, das die venezianische Autobahnkonzessionen Einnahmen aus der Autobahn Passante di Mestre verwaltet. Satzung, können einige dieser Erlöse verwendet werden, um den Transport zu finanzieren Infrastruktur der Region identifiziert. Mit diesem Engagement der Ausgaben ist daher auch die genaue Definition und Positionierung, die zweite durch die Stadt, eine Arbeit unerlässlich, um das örtliche Straßennetz und deren Projekte wurden bereits definiert. Daher ist diese Lösung für ein anderes Projekt in zu kündigen und davon ausgegangen, dass als weitere Alternative Eingang der Stadt, die Brücke schwimmend auf Channel Varoggio Höhe von Largo Europa, an der Unterseite der Brücke Negrelli. "E" mit großer Genugtuung dass ich diese Nachricht erlaubt - kommentiert Marco Sarto, Bürgermeister von Caorle -. Region Venetien hat seine Verpflichtungen beibehalten und für diese möchte ich insbesondere den stellvertretenden Major der Mobilität und Infrastruktur Renato Chisso, dass dieses Projekt direkt angesprochen danken. Die zweite Zufahrt in Caorle ist über die Jahre geworden, mit zunehmender Verkehr, aber vor allem in touristischen Zahlen, eine Arbeit, die nicht aufgeschoben wurde. Natürlich wird ein Rückgang des Verkehrsaufkommens in den historischen bringen, und dies allein ein weiterer wichtiger Schritt zur Verbesserung der Lebensqualität der Bewohner, die eine der wichtigsten Programm dieser Verwaltung ist darstellt. Aber bringt auch eine erhebliche Verbesserung in der Qualität der Dienstleistungen für Touristen durch die Förderung angeboten werden, damit auch die Tourismusindustrie. Vom technischen Standpunkt aus betrachtet, sind bereits die Kontrollen und die Durchsetzung der Unterführung getroffen werden sollten keine signifikanten Hindernis, während die Auswirkungen auf die Umwelt wird Null. "Schließlich Föderalismus Straße wird zu einer Realität für unsere Region, - äußerte sich zufrieden dem regionalen Minister Renato Chisso, - und jeder kann seine Früchte zu genießen. Nach viel geredet und Treffen und wir haben die Antworten richtig und wichtig, die Anforderungen des Veneto zur Verfügung gestellt. Gemeinsam mit der Regierung der Provinz von Venedig haben wir Bedürfnisse haben, und das sind die ersten Arbeiten über die Region. Mein aufrichtiger Dank geht an das Lager, und ihre Um den Verkehrsfluss zu verbessern, führt zu einer deutlichen Erhöhung der Lebensqualität für seine Bürger. "


- NEWS

Cerca News a Caorle:


Ricerca per data:

Dal Al

Oppure per testo:

Testo